A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 30.04.2019

Warum Musikererkrankungen eine spezielle Behandlung benötigen

Fortbildungsveranstaltung des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt am 24. und 25. Mai 2019

Wer beruflich Musik macht, setzt seinen Körper großen Belastungen aus: Stundenlanges Proben, Spielen unter hoher Anspannung oder Lampenfieber bis hin zu Versagensängsten zehren an Körper und Geist. „Durch Fehl- und Überbelastungen hervorgerufene Beschwerden sind vielen Musikern nicht fremd“, sagt Prof. Dr. med. Sebastian Kerber, Chefarzt der Klinik für Kardiologie am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt. „Das Spektrum der Musikererkrankungen reicht von kardiologischen über orthopädische bis hin zu psychosomatischen Krankheitsbildern.“

Wie solche, speziell bei Musikern häufig auftretenden Erkrankungen behandelt oder gar vermieden werden können, ist Thema der Fortbildung „Prävention und Behandlung von Musikern“, die am 24. und 25. Mai im „Schwan und Post Business Quarters“ in Bad Neustadt stattfindet. Ausgerichtet wird die Veranstaltung durch die Klinik für Kardiologie am Campus Bad Neustadt in Kooperation mit dem Schweizerischen Hochschulzentrum für Musikphysiologie (SHZM).

Stressmanagement und Körperübungen

„Unsere Veranstaltung richtet sich gezielt an Berufs- oder Amateur-Musiker, die neben der richtigen Behandlung berufsbedingter Erkrankungen insbesondere mehr über deren Vorbeugung und die eigene Gesundheitsförderung erfahren möchten“, erklärt Prof. Dr. med. Dipl. Mus. Horst Hildebrandt, Leiter des SHZM.

In interaktiven Workshops lernen die Teilnehmer Techniken und Maßnahmen kennen, die ihnen sowohl körperlich als auch psychisch den Berufsalltag erleichtern und bei der Vorbeugung und Therapie berufsspezifischer Erkrankungen hilfreich sein können. Verschiedene Vorträge und Impulsreferate stellen außerdem die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Musikermedizin auf den Prüfstand und ermöglichen eine offene Diskussion über die medizinische Begleitung von Musikern.

Um eine Anmeldung per Telefon (09771 / 66 – 23201) oder E-Mail (jean.fischer(at)campus-nes.de) wird bis zum 18. Mai gebeten. Weitere Informationen finden Interessierte online unter www.campus-nes.de/musikermedizin.

 

Ihr Kontakt
Daniela Kalb
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 66-26100
E-Mail:
kommunikation(at)campus-nes.de