A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 29.05.2019

Erkrankungen der Achillessehne – Nur ein Problem von Sportlern?

Oberarzt der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie informiert über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

 29.05.2019 – Die Achillessehne ist die größte und stärkste Sehne im menschlichen Körper. Obwohl sie so kräftig ist, kann sie oft Probleme bereiten, nicht nur bei Sportlern. Dr. med. Sebastian Wunsch, Oberarzt der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, informiert in seiner Bürgervorlesung über Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten. Der kostenfreie Vortrag findet am Dienstag, den 4. Juni um 19 Uhr in der „Distel“ (Auditorium, Haus 11) am Campus statt.

Sehne unter Dauerbelastung

Sportler leiden häufig durch Über- oder Fehlbelastungen an akuten Beschwerden der Achillessehne. Doch nicht nur sie sind davon betroffen. Ein großer Teil der Bevölkerung klagt über chronische Schmerzen der Sehne. Sie steht bei alltäglichen Bewegungsabläufen wie dem Treppensteigen oder Gehen unter Dauerbelastung. Das kann schnell zu schmerzhaften Folgen führen. „Bei einer anfänglichen Reizung treten zunächst nur gelegentlich belastungsabhängige Schmerzen auf“, erklärt Dr. Wunsch. „Unter weiterer Beanspruchung kann es schnell zu entzündlichen Reaktionen und Schwellungen kommen. Wichtig ist es, vorbeugend einige Dinge zu beachten.“ In seiner Bürgervorlesung informiert der Experte neben prophylaktischen Maßnahmen auch über die Ursachen von Beschwerden und unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen an den Oberarzt zu stellen.

 

Ihr Kontakt

Stephanie Gross
Referentin Unternehmenskommunikation

RHÖN-KLINIKUM AG
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 66-26101
E-Mail: kommunikation(at)campus-nes.de